Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w)

Fachrichtung Formteile

Inhalte der Ausbildung:

Als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik planen Sie die Fertigung von Formteilen anhand von Auftragsdaten oder speziellen Kundenanforderungen. Hierzu wählen Sie geeignete Verarbeitungsverfahren wie z.B. Spritzgießen, Blasformen, Schäumen und Thermoformen sowie Werk-, Zuschlags- und Hilfsstoffe aus. Sie richten die Produktionsmaschinen und -anlagen entsprechend ein und überwachen den gesamten Produktionsablauf. In der Be- und Nachbearbeitung der Formteile wenden Sie spanlose oder spanende Verfahren an.

Voraussetzung und Dauer der Ausbildung:

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre und beginnt zum 1. August jeden Jahres.
Für die Ausbildung sollten Sie mindestens über einen guten Realschulabschluss mit guten Noten in Mathematik, Physik und Deutsch verfügen. Zudem besitzen Sie technisches Verständnis und Qualitätsbewusstsein. Ihre Arbeiten erledigen Sie stets präzise und legen Wert auf eine teamorientierte Arbeitsweise.

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Zustimmen